Blog

VMware Virtual Center: Init failed: VpxdDatastore::Init(gDB)

Nach einem Update des Virtual Centers und anschließendem Neustart des Servers, startete der Virtual Center Server Dienst nicht mehr. Im Windows Eventlog wurden leider keine hilfreichen Informationen wiedergeben. Das VMware vpxd-Log hingegen brachte einige nützliche Hinweise. Standardmäßig ist die Log-Datei unter folgendem Pfad zu finden: C:\ProgramData\VMware\VMware VirtualCenter\Logs Im folgenden möchte ich kurz darstellen, wie der Fehler analysiert

[ Read More ]

Adaptec RAID unter VMWare ESXi 5.5 überwachen

Hallo zusammen, ich bin neulich wieder auf ein „komisches“ Problem gestoßen. Ziel des Ganzen ist, dass wir den RAID Zustand eines Adaptec Controllers aus einer VM überwachen wollen. Der Adaptec selber ist in einem ESXi 5.5 verbaut. WICHTIG: Es muss natürlich vorab der „scsi-aacraid“ Treiber des jeweiligen Controllers installiert werden. Laut Dokumentation alles einfach und

[ Read More ]

Backup Exec 2014 erschienen

Seit dem 01.06.2014 kann Backup Exec 2014 mit gültiger Subcription heruntergeladen werden. Auch wenn der Release bereits einige Woche hinter uns liegt, möchte ich dennoch die wichtigsten Änderungen aufführen. EIn Implace Upgrade von der Vorgängerversion Backup Exec 2012 ist problemlos möglich. Neben der langersehnten Auftragsüberwachung ist zudem wieder das Sichern mehrerer Systeme mit dedizierter Datenauswahl integriert worden.

[ Read More ]

Hyper-V: Umbennenen der linked CSV-Verzeichnisse

Sollte man in den Genuss kommen ein Hyper-V Cluster einrichten zu dürfen, so stößt man schnell auf den Schönheitsfehler, dass die Cluster-Verzeichnisse unter dem Pfad C:\ClusterStorage, der standardmäßig auf allen im Cluster befindlichen Knoten angelegt wird, ggf. nicht mit den vergebenen Namen im Failover-Cluster Manager übereinstimmen. Funktional nicht beeinträchtigend, jedoch für den Administrator mit hang zum Perfektionismus

[ Read More ]

Trend Micro OfficeScan Support für Windows 8.1 und Server 2012 R2

Nach dem Patch für WFBS ist nun auch ein Patch für Trend Micro Office Scan 10.6 SP3 erschienen, welcher die neuen Betriebssysteme Windows 8.1 und Windows Server 2008 R2 offiziell unterstützt: [crayon-5c42df9ca2b8f758725165/] Leider ist bisher nur ein Patch für die englische Version verfügbar. Nachtrag: Der Patch ist nun auch in deutsch verfügbar: Download:http://www.trendmicro.com/ftp/products/officescan/EMEA/DE/OSCE_10.6_WIN_SP3_Patch1_(de).exe http://files.trendmicro.com/products/officescan/OSCE_10.6_WIN_SP3_Patch1_(en).exe

[ Read More ]

Trend Micro Worry Free Business Security Support für Windows 8.1 und Server 2012 R2

Seit heute ist ein critical Patch für Trend Micro WFBS(A) verfügbar, der unter anderem den Support für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 gewährleistet. [crayon-5c42df9ca2e29968516664/]   Ein Support des Security Servers auf 8.1 bzw. 2012 R2 ist allerdings noch nicht vorhanden.   Der Patch kann hier heruntergeladen werden: http://files.trendmicro.com/products/wfbs/WFBS_80_SP1_WIN_EN_CriticalPatch_B2042.exe    

[ Read More ]

Exchange-Verwaltungskonsole: Keine Kommunikation zu den Standarddomänencontrollern möglich

Folgendes Problem ereilte mich neulich bei einer Umstellung. Nachdem ich in einer Umgebung den letzten verbleibenden Windows Server 2003 Domänencontroller heruntergestuft hatte, trat auf dem Exchange Server 2010 ein merkwürdiges Verhalten auf. Die Exchange-Verwaltungskonsole ließ sich auf Grund einer fehlhaften Kommunikation zu den Standarddomänencontrollern nicht mehr korrekt bedienen. Auch ein manuelles hinzufügen eines statischen Domänencontroller brachte keinen Erfolg. Kein Power-Shell-Befehl der

[ Read More ]