Amateurfunk: Hytera CPS und automatischer Import (Codeplug)

Hallo zusammen,

seit kurzem bin ich auch im DMR-Netz QRV ;-) Machen wir hier auf unserer IT-Seite doch mal einen kleinen Exkurs in ein sehr spannendes Themengebiet: Amateurfunk!
Als Gerät nutze ich aktuell ein Hytera MD785G, wobei hier die Konfigurations-Software leider ein graus in meinen Augen darstellt.
Um dennoch nicht alle Kanäle manuell an dem Gerät zu konfigurieren, habe ich mir ein kleines Skript gebaut, welches einen Import aller Repeater vornimmt. Das Skript ist aktuell so aufgebaut, dass es:
– mind. 2 Zonen für jedes Bundesland erstellt (1x für Scan- und Roaming-Kanäle und die restlichen für alle Relais)
– Pro Bundesland jeweils Roaming-Listen anlegt und diese in dedizierte Kanäle speichert
– Pro Bundesland jeweils Scan-Listen anlegt und diese ebenfalls in dedizierte Kanäle speichert
– …

Um das ganze zu Realisieren, habe ich mir das Tool AutoIT zur Hilfe genommen. Weiterhin habe ich versucht alle Repeater (Analog und Brandmeister/DMR) automatisiert in eine CSV zu packen. (Sollten hier weitere Infos benötigt werden, kurzer Kommentar – dann melde ich mich). Schwierigkeit war hierbei für mich, eine automatisierte Zuordnung der Repeater mit der vorliegenden Stadt in die einzelnen Bundesländer hinzubekommen. Dies konnte ich aber letztendlich auch mit „sehr komplexen Mitteln“ komplett automatisiert lösen :-)

Hier das AutoIT Skript für euch:

 

Mithilfe des Skriptes ist es mir nun möglich, alle Relais in Deutschland ohne manuellen Aufwand in die Hytera CPS zu importieren. Lediglich muss gewartet werden, bis das Skript alle Einträge in der CSV abgearbeitet hat.

Generell – ist nur eine persönliche Empfindung – finde ich es charmanter, die Relais mit Rufzeichen auf dem Gerät zu haben; als doch wieder das Handy aus der Tasche zu nehmen und eine Recherche auf die mir in der Nähe liegenden Relais zu fahren :-)

 

Viel Spaß damit!

 

73,
Simon

Post a comment