Blog-Archive

CDPUserSvc funktioniert nicht mehr

Verursacht durch einen Fehler im Windows Update KB4048953 für Windows Server 2016 und Windows 10 kann es vorkommen, dass der Dienst CDPUserSvc (Connected Devices Platform Services) auf dem System regelmäßig abstürzt. Dies betrifft nur Windows 10 und Windows Server 2016. Aktuell hilft leider nur das Deinstallierten des erwähnten Updates um die Abstürze zu vermeiden. Microsoft arbeitet laut einigen Einträgen im Social TechNet bereits an einem Update das diesen Fehler beheben soll. Meine Empfehlung ist aktuell noch abzuwarten, bevor das Update manuell deinstalliert wird. Möglicherweise wird mit den nächsten Windows Updates im Dezember oder Frühjahr 2018 der Fehler behoben sein.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Windows 10, Windows Server 2016, WSUS
Schlagworte: , ,

Windows Update Installations Loop (KB4036479, KB4038774)

Die am 19.09.2017 veröffentlichten Windows Updates KB4036479 und KB4038774 für Windows Server 2012 R2 können in bestimmten Konstellationen aktuell zu Problemen führen. Nach der vermeintlich erfolgreichen Installation der Updates, werden diese nach einem Neustart erneut zur Installation angeboten. Eine abschließende Installation ist nicht möglich.

Das manuelle Installieren des Updates KB4036479 via Microsoft Update Katalog kann sogar dazu führen, dass das betroffenen Systemen nicht mehr starten kann und mit einem BlueScreen abstürzt. Das genannte Update wurde derweil durch Microsoft zurückgezogen.

Aktuell ist dieses Verhalten nur auf Hyper-V VMs nachvollzogen worden,

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Hyper-V, Microsoft, Windows Server 2012 R2, WSUS
Schlagworte: , , , , , ,

WSUS Update Content auf Netzwerkfreigabe speichern

Da mein letzter Beitrag eine Weile her ist und es sowieso mal wieder Zeit für einen kleinen Artikel aus der Microsoft Welt wird, im Folgenden ein kurzer Beitrag zum Thema WSUS und die Speicherung der Update-Daten. Ich werde in diesem kurzen Beitrag nicht genauer auf die Installation oder Bereitstellung eines WSUS-Servers eingehen.

Wie auch seine Vorgänger hat auch der Windows Server 2016 weiterhin die bekannte und oft verwendete Serverrolle „Windows Update Dienst“ an Bord. Ein WSUS-Server ist einfach einzurichten und kann gerade in größeren IT-Umgebungen Bandbreite und Verwaltungszeit einsparen. Doch ein kleines Leiden bringt der Server leider mit sich.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Allgemein, IIS, Microsoft, Tools, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2016, WSUS
Schlagworte: , , , , , , , , , ,